Ehrenamtsbörse Wachtberg e.V. 

Wir helfen unbürokratisch und ehrenamtlich

Rufen Sie uns an:
(0160) 95 45 55 54

Wie wendet man sich als Hilfesuchender an die Ehrenamtsbörse? Jeder kann sich per Mail info@ehrenamtsboerse-wachtberg.de über das Kontaktformular (HIER)

oder die zentrale Servicenummer (0160) 95 45 55 54 an uns wenden. Es gibt aber auch Menschen, die kein Internet haben sondern bei denen das Telefon die einzige Möglichkeit ist, eventuell Hilfe anzufordern. Genau für solche Situationen kannst du die Informationsseite (HIER) ausdrucken und sie demjenigen geben oder mit der Post schicken, die eventuell Hilfe beanspruchen könnten. Das Informationsblatt enthält alle Informationen und ist übersichtlich gestaltet.

Es kann in jedem Haushalt gut sichtbar aufbewahrt werden. Auch wenn es nicht gleich in Anspruch genommen werden sollte, so gibt es doch eine gewisse Sicherheit, dass Hilfsbedürftige in schwierigen Situationen nicht alleine gelassen werden und dass es Menschen in ihrer Umgebung gibt, die helfen möchten. Das gilt selbstverständlich auch für die Zeit nach dem „Corona-Virus“.

Am 15. April 2020 haben wir unseren gemeinnützigen Verein  „Ehrenamtsbörse Wachtberg e.V.“ Derzeit warten wir  auf die Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Bonn. Wer Mitglied werden möchte, kann gern einen Aufnahmeantrag stellen. Sie können uns auch gerne schreiben an: info@ehrenamtsboerse-wachtberg.de

Antrag auf Mitgliedschaft auch gleich hier: ANTRAG
Der Mitgliedsbeitrag ist 12 €/Jahr, Familien zahlen 18 €. Jugendliche zahlen  keinen Beitrag. Die Satzung ist hier eingestellt: SATZUNG

Vielen Dank für dein Interesse an unserer Arbeit!
Theo Hüffel , Michael Turley , Christine Schubert-Fiebig, Andrea Schmickler, Silke Gestrich und Stephan Blicker

Wir möchten, dass in Wachtberg alle Läden, Kioske und Gaststätten bleiben können. Ein „Marktplatz Wachtberg“ ist da genau das Richtige

Deswegen möchten wir  mithelfen, unsere  örtlichen Geschäften und kleinen Läden in dieser kritischen Zeit etwas zu unterstützen. Wir halten es für wichtig, in dieser Zeit solidarisch zusammenzustehen. Dazu gehören selbstverständlich auch unsere Läden in den Ortschaften, die Kioske um die Ecke und die vielen kleinen Dienstleistungen, die unsere Gemeinde so  vielfältig machen  – auch und gerade, wenn sie nach Auffassung der Bundesregierung „nicht systemrelevant“ sein sollen. Unsere Meinung: Sie sind  gleichwohl für unser Wachtberg  wichtig und sollen unser aller Unterstützung erfahren.
Deswegen  stellen wir als Ehrenamtsbörse Wachtberg eine Plattform zur Verfügung, auf der sich Wachtberger Firmen mit besonderen Angeboten präsentieren können.
Aber ganz wichtig: Dieses ist kein „billiges“ Werbeprotal und keine Wertung in irgendeiner Form, weder für eine Firma, noch für ein Produkt, sondern eine solidarische Unterstützung durch die Ehrenamtsbörse Wachtberg. Jeder, der etwas veröffentlichen möchte, macht das in eigener Verantwortung.

Wie können sich Interessenten eintragen?

In der Tabelle kannst du deine Informationen sachlich neutral ) an und wir versuchen, sie  tagesfrisch in einer pdf-Tabelle für jeden zum Download bereitzuhalten.
Dabei können gerne auch Gutscheine angeboten werden,  die später eingelöst werden können. Mit diesen Gut- oder auch Rabattscheinen (Wettbewerbsrecht beachten)  kann jetzt den kleinen Läden geholfen werden. Sozusagen ein Mini-Minikredit zum Überleben unserer „Ladenkultur“, auf die wir alle gerne dauerhaft zurückgreifen.

Im geschlossenen Laden bestellen – im offenen (systemrelevanten) Laden nebenan abholen; Geschäfte unterstützen sich gegenseitig
Die Grundidee:  Der Kunde bestellt in einem  geschlossenen Laden per Telefon oder E-Mail z.B. Glückwunschkarten. Diese werden incl. Rechnung in einem Laden, der geöffnet hat, zum Abholen bereitgestellt.  Die Kunden holen dann  ihre Glückwunschkarten (als Beispiel)  beim Lebensmittelhändler nebenan (als Beispiel) ab. Hierzu ein kleines Video aus dem Morgenmagazin vom 8.4.2020: https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/online-plattform-fuer-lokale-haendler-100.html
Also ein Tipp an die Geschäftskollegen nebenan. Schließt euch  zusammen und  helft euch gegenseitig.
Vielen Dank!

AKTION GLÜCKSBILDER

Aus sozialer Distanz soll soziale Verbundenheit werden.

Hier geht es zur Aktion

Für den Marktplatz registrieren

Registrieren Sie sich HIER , wenn Sie Ihr Angebot für den Marktplatz Wachtberg einstellen möchten.

Marktplatz Angebote

Die Angebote des Marktplatzes Wachtberg können Sie hier abrufen: FIRMEN 

Kontakt

Ehrenamtsbörse-Wachtberg

info@ehrenamtsboerse-wachtberg.de

Telefon: (0160) 95 455 554

Galerie der eingegangenen Glücksbilder

Für alle Bilder, die eingegangen sind, sagen wir allen Kindern ganz herzlichen Dank. Unsere Senioren haben sich sehr gefreut, ein ganz persönliches „Glücksbild“ von euch erhalten zu haben.

Aktuelles

Aktuelle Berichte aus der Arbeit der Ehrenamtsbörse Wachtberg

Kinder malen bunte „Glücksbilder“ für Senior*innen im Seniorenheim

Aus Sozialer Distanz soll soziale Verbundenheit werden Wachtberg. Gerade für Seniorinnen und Senioren sind die kommenden Wochen in der quarantäneähnlichen Abgeschlossenheit sehr schwer. Ob in ihren Wohnungen oder in den vielen Seniorenheimen – die Isolation aufgrund...

Wochenbericht über die Arbeit der Ehrenamtsbörse Wachtberg

Bei uns sind in dieser Woche 36 Anrufe eingegangen. Es ging um Einkaufshilfen, Nachfragen von Angehörigen, die weiter weg wohnen und sich informieren wollten, wie wir ihre Angehörigen vor Ort unterstützen könne – oft waren es aber auch Menschen, die einfach nur das...

Diözesan-Caritasverband dankt der Ehrenamtsbörse Wachtberg und bietet Unterstützung an

Vielen Dank an den Caritasverband für die Unterstützung und Beratung. Auch der Caritasverband versorgt uns immer wieder mit Informationen und Handlungsempfehlungen im Zusammenhang mit unserem ehrenamtlichen Einsatz.

Staatskanzlei des Landes NRW garantiert Versicherungsschutz und dankt der Ehrenamtsbörse für ihr Engagement

Nachdem wir leider von der Verwaltung keine Bescheinigung über unsere ehrenamtliche Tätigkeit erhalten haben, habe ich mich direkt an die Staatskanzlei des Landes NRW gewendet. Diese Bescheinigung ist für den Versicherungsschutz der ehrenamtlich Tätigen wichtig. Hier...

Wie funktioniert das System der nachbarschaftlichen Hilfe

Zunächst einmal benötigen wir Dich. Menschen, die sich freiwillig und ehrenamtlich, in einem selbst bestimmten Zeitfenster, engagieren wollen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Als aktive/r Helfer/in (Einkaufen, Kinderbetreuung etc.)Hilfe bei administrativen Aufgaben,...

Herzlich Willkommen zum Angebot der Wachtberger Ehrenamtsbörse

Herzlich Willkommen zum Angebot der Wachtberger Ehrenenamtsbörse Die Wachtberger Ehrenamtsbörse versteht sich als Plattform, die Menschen, welche sich gerne projektbezogen und ehrenamtlich engagieren möchten und Menschen und Organisationen, die Hilfe benötigen,...